Arbeit gesucht

Für die Flüchtlinge ist es sehr schwer, Praktikums- oder sogar Arbeitsplätze zu finden. Wir möchten ihnen dabei helfen Kontakte herzustellen. Aktuell suchen wir für die Flüchtlinge nach geeigneten Praktikumsplätzen. Hierbei geht es um die Feststellung berufsfachlicher Kenntnisse der Asylbewerber. Betriebe können in einem  Praktikum die Flüchtlinge kennen lernen und ausloten, ob sie für eine spätere Mitarbeit im Betrieb geeignet sind. Für die Flüchtlinge bietet es die Chance ihre erworbenen sprachlichen Fähigkeiten im beruflichen Alltag zu testen und zu fördern. Außerdem lernen sie die betrieblichen Arbeitsprozesse hier in Deutschland kennen. Für das Praktikum erhalten die Flüchtlinge in der Regel kein Entgelt.

Viele unserer Lengdorfer Flüchtlinge sind bereits bei der Bundesagentur für Arbeit gemeldet, sodass mit einem einfachen Formular eine relativ schnelle Genehmigung des Praktikums  durch die Behörden (Bundesagentur für Arbeit und Landratsamt Erding) möglich ist. Hier ist mit 1-2 Wochen zu rechnen. Detaillierte Informationen zur Erteilung der Arbeitserlaubnis finden Sie bei der Bundesagentur für Arbeit. Um Ihnen die Arbeit zu erleichtern, helfen wir Ihnen gerne durch den Bürokratie-Dschungel und bei der Genehmigung des Praktikums bzw. der späteren Arbeitserlaubnis. Wir stellen Kontakt zu geeigneten Asylbewerbern her.

Die Beschäftigungsverhältnisse tragen dazu bei, dass die Flüchtlinge einen Einblick in das Berufsleben erhalten und soziale Kontakte aufbauen können. Bitte geben Sie den Flüchtlingen eine Chance: besonders in Handwerksberufen haben sie Stärken.
Überzeugen Sie sich davon und richten Sie Ihre Anfrage an arbeit@helferkreis-lengdorf.de.